Filippa Gojo & Sven Decker




Filippa Gojo: Gesang, Shrutibox, Kalimba, Sansula
Sven Decker: Klarinette, Bassklarinette, Melodica, Glockenspiel

Was haben die menschliche Stimme, eine Shrutibox, Kalimba und Sansula mit der Klarinette/ Bassklarinette, dem Glockenspiel und der Melodica gemeinsam?

Durch die Erzeugung all ihrer Klänge entstehen Sounds, die den Zuhörer sowohl fordern, als auch zugleich betören und umarmen können, ihn mitnehmen auf eine Wanderung durch den Kosmos schräger und wohlklingender Akkorde und Intervalle und ihn zu abstrakten und zugleich zupackenden Rhythmen mitfühlen lassen.

Filippa Gojo und Sven Decker geben diesen Klängen, diesen Akkorden, diesen Intervallen und Rhythmen lediglich eine Richtung und sind dabei immer bedacht, den Fokus auf das Entstehen im Moment zu legen, immer wachsam und bereit im Sinne der Musik und des Moments auch mal einen anderen Weg einzuschlagen, Impulse und Ideen am Wegesrand einzusammeln und mitzunehmen.

Das Ziel dieser Wanderung jedoch ist immer klar vor Augen: ehrliche, direkte, unverblümte, authentische und zupackende Musik.

 

www.filippagojo.de

www.sven-decker.de





Die neue CD
VÖ Februar 2016


Filippa Gojo & Sven Decker

Filippa Gojo- Gesang, Shrutibox, Kalimba, Sansula
Sven Decker- Klarinette, Bassklarinette, Melodica, Glockenspiel, Komposition

Live aufgenommen am 14. Oktober 2015 im Loft Köln von Stefan Deistler und am 29. Oktober 2015 im Tonstudio der Welt/ Köln von Markus Braun
Mix und Master von Markus Braun im November 2015
c + p 2015 GREEN DEER MUSIC





Die Musiker:



Filippa Gojo:

Schon als kleines Mädchen bekam Filippa (geboren im Sept. 1988) den Spitznamen “Opernsängerin” angedichtet, als man sie singend im Kinderwagen sitzend durch den Supermarkt schob. Zwar hat sich seitdem ihr Fokus mehr auf das weite Feld des Jazz gerichtet, die Passion für ihr Instrument blieb jedoch die selbe.

Durch Klavierlehrer und Gesangslehrerin der Musikschule ihrer Heimatstadt Bregenz gefördert, konnte man sie bereits mit 15 Jahren auf professionellen Jazzbühnen der Bodenseeregion hören.

mit Thoneline Orchestra in der Unterfahrt München, Foto: Thomas Schmidt
Foto: Thomas Schmidt
Das Publikum staunte schon damals über das gut entwickelte Formgefühl, die solide Time, die bestechende Intonationssicherheit, und die Präsenz und Lässigkeit, mit der sie die Vorzüge ihrer Stimme zur Geltung bringt.

„… Filippa Gojo vermochte die Zuhörer mit ihrer wunderbaren Stimme zu verzaubern… „Dieses Mädchen hat eine Ausstrahlung, die einen einfach fesselt.“ (Südkurier)

Als ihr Jazzgesang-Studium sie an die Hochschule für Musik und Tanz in Köln führte, war sie nach kurzer Zeit schon mit deutschen Jazz-Größen und renommierten Klangkörpern wie der WDR Bigband, sowie ihrem eigenen Quartett mitten im Geschehen.

Weitere Inspirationen und Erfahrungen sammelte sie bei einem Auslandssemester am “Conservatorium van Amsterdam” im Wintersemester 2010/2011.

Nach ihrem Diplomabschluss in Jazzgesang an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln, machte die 26-jährige ihren Master ebenfalls in ihrer Wahlheimat. 2014 wurde sie als erste Sängerin mit dem Förderstipendium der Stadt Köln für Jazz und improvisierte Musik, dem Horst und Gretl Will Stipendium, ausgezeichnet, 2015 erhielt sie mit ihrem “Filippa Gojo Quartett” sowohl den Bandpreis des NEUEN DEUTSCHEN JAZZPREISES, als auch den SOLISTENPREIS.

 

www.filippagojo.de



Sven Decker:

geboren 1979 im Saarland, studierte von 2000- 2005 an der Folkwanghochschule in Essen Jazzsaxophon.
Nach seinem Studium umtriebiger Saxophonist und Klarinettist im Ruhrgebiet. Gemeinsam mit Katrin Scherer gründet er 2007 das Label Green Deer Music, welches ausschliesslich als Plattform für eigene Produktionen dient.
Veröffentlicht wurden bisher die Musik von Ohne 4 gespielt drei, Feinkost Decker, U.F.O. unidentified flying orchestra und The BLISS, dem Sextet von Katrin Scherer.
Authentizität und moderner Zeitgeist sind Hauptattribute für die Arbeit an eigenen Kompositionen, aber auch für die Sidemantätigkeit in einigen exklusiven Bands (Jan Klare´s The Dorf, André Nenzda´s A. Tronic, Katrin Scherer´s The Bliss, Christoph Hillmann Quartett, Jazzplayseurope- Auswahl 2009).
Jazzwerkruhrpreisträger in den Jahren 2005 und 2008.
Seit 2011 lebt und arbeitet Sven Decker als Musiker, Komponist und Musikpädagoge in Köln. Die Weiterentwicklung der bisherigen Projekte und die arbeitet an der eigenen Musik stehen im Vordergrund.


www.sven-decker.de




Pressestimmen:

....



Downloads:

Bandfoto 300dpi
Bandinfo



Kontakt:

Sven Decker
Lassallestr. 34
51065 Köln
022199743197
01725788076

svedeck@yahoo.de




Vertrieb:
CD Baby




nach oben

aktuelle Projekte:

Filippa Gojo &
Sven Decker

Katrin Scherer's
MOMENTUM


Sven Decker's TRANSPARENCY

Ohne 4 gespielt drei

Feinkost Decker

THE BLISS

u.f.o.