u.f.o. unidentified flying orchestra




Die Band:

Katrin Scherer_baritonsax., bassclarinet, composition
Sven Decker_tenorsax., bassclarinet, composition
Oleksandr Berezhny_1. altosax., sopransax., flute
Roman Sieweke_2. altosax., clarinet,flute
Hans- Martin Schnittker_lead trumpet
Sinje Glaeßner_2. trumpet
John Dennis Renken_3. trumpet
Philipp Schug_1. trombone
Max von Einem_2. trombone
Tobias Schütte_Bassposaune
Andreas Wahl_guitar
Hartmut Kracht_bass
Nils Tegen_drums

U.F.O. ist das Avantgarde-Jazz-Orchester aus dem Ruhrgebiet und spielt
ausschliesslich Eigenkompositionen und Arrangements von Katrin Scherer und
Sven Decker, die aufgrund Ihrer musikalischen Frische und Authentizität sehr reif
und unbefangen daherkommen.
Die Stücke sind nicht einfach nur für den Klangkörper einer Großformation
konzipiert, sondern auch auf die Improvisatoren zugeschrieben. Jeder Einzelne hat
dadurch die Möglichkeit, die Kompositionen nachträglich mitzugestalten und Ihr
eine konkrete Daseinsberechtigung zu verleihen.
Die Musik swingt, rockt und experimentiert mit diversen Klangfarben und
rhythmischen Parametern. Das Konzept vom U.F.O. ist durchaus progressiv und
modern und verspricht aufgrund der Vielzahl an Instrumentierungsmöglichkeiten ein
musikalisches Hörerlebnis der besonderen Art.
Im Frühjahr 2008 erschien die aktuelle CD von U.F.O. auf dem Label GREEN DEER
MUSIC.

www.ufo-music.de




Pressestimmen:

“... Das gleichfalls ''U.F.O. unidentified flying orchestra'' (Green Deer Music) überschriebene Debütalbum lässt die Herzen der Freunde von Blue-notes mit Avantgarde-Appeal im Breitwandformat höher schlagen…”
… Moderne und Tradition verschmelzen; Druckvolle Fanfaren und swingende Rhythmen erinnern an Bigband-Sound, pikanter Bläser-Schmelz erzeugt wohlige Gänsehaut. Aus der Fusion-Ecke kommen rockige Riffs und durchdringende Gitarrenakkorde, und selbstredend dürfen schräge Geräusch-Passagen nicht fehlen…”
…Organisch eingebunden sind aus- und ergiebige Improvisationen aus den Orchesterreihen...
(WAZ, Sven Thielmann)

”…Imposant war  am Sonnabend die Band U.F.O…”
…Die Titel der beiden Bandleader, Katrin Scherer und Sven Decker, rissen vom ersten Ton an mit. Es rockte, swingte und jazzte. Frisch und mit einer, alle Bandmitglieder einbindenden, gewaltigen Klangkraft befreite U.F.O. den Big-Band-Sound vom Staub der Jahrzehnte. Musik, die Spaß machte, vorgetragen von einer Band, die mit großer Präzision gemeinschaftlich musizierte, und mit feinen Soli die berühmten i- Tüpfelchen setzte.
(OTZ Greiz, Konzertkritik)

“… Die 13- köpfige Truppe um die (…) Holzbläser Katrin Scherer und Sven Decker spielt frisch bis furios die Musik der Bandleader. Manch bekanntes Gesicht der jüngeren NRW- Szene ist dabei, und so wird das Debüt (GREEN DEER MUSIC/ Phonector) zu einer Art Visitenkarte des Jazz in der Region..”
(B. Klostermann, NRZ)

“…bizarre Geräuschen, ungewöhnliche Klangfarben und musikalische Kontrasten, lyrische Passagen wechselten mit vollstimmigen Tutti-Einsätzen…”
erfrischende Darbietung, die sicherlich für das unbedarfte Ohr eine schwer verdauliche Herausforderung und ästhetische Provokation war. Die Bereitschaft sich auf Fremdes einzulassen wurde zweifellos gefordert, aber auch belohnt, mit dem ganz besonderen Reiz des Authentisch-Neuen…”
… Seither fliegen sie unbeirrt ihren Kurs, erregen Staunen wo immer sie landen, und begeistern mit ihren zuweilen sperrigen, aber stets ungewöhnlichen Arrangements, als kämen sie geradewegs von einem anderen Planeten…”

(Klaus Dieter Zeh, Jazzpodium)



Diskographie:

u.f.o. unidentified flying orchestra



c+p 2008

veröffentlicht in 2008 (Green Deer Music)
CD kaufen:








Downloads:

Bandfoto 300dpi
Bandinfo (PDF)



Kontakt:

Sven Decker
Lassallestraße 34
51065 Köln
0221-99743197
ufo@ufo-music.de


Vertrieb:
CD Baby




nach oben
aktuelle Projekte:

Filippa Gojo &
Sven Decker


Katrin Scherer's
MOMENTUM


Sven Decker's TRANSPARENCY

Ohne 4 gespielt drei

Feinkost Decker

THE BLISS

u.f.o.